TT-Minimeisterschaften: Erfolgreiches Abschneiden beim Ortsentscheid in Trier-Zewen

von (Kommentare: 0)

Beim dritten Ortsentscheid in der Tischtennisregion Trier-Wittlich war die JSG Irsch-Greimerath mit drei Spielern am Start, leider fielen zwei weitere Spieler wegen Krankheit kurzfristig aus.

Dylan Tyler Mielianiec hatte bei der Auslosung in der auch sehr stark besetzten Altersklasse 2 Pech. Ausgerechnet der spätere Sieger und auch der Drittplatzierte waren die Gruppengegner, das war dann letztendlich nicht zu schaffen, obwohl er durchaus seine Chancen hatte.

Rene Simon hatte es da etwas besser, er kam in der Altersklasse 1, die nur in einer Gruppe ausgespielt wurden, auf den zweiten Platz und darf nun am 05.04.2020 in Gladbach beim Regionsentscheid antreten.

Zu guter Letzt erfüllten sich dann doch die Hoffnungen in der Altersklasse 3, Gianluca Sironi holte sich hier ohne Satzverlust den Titel und ist somit in der Altersklasse 3 der dritte Mini-Meister der JSG nach Nikita Giss (Sieg in Trier) und Edouard Weiler (Sieg in Föhren).

Alle drei sind auch bei der Talentiade in Irsch am 28.03.2020 dabei, jetzt quasi fast schon ein Trainingstag vor dem Regionsentscheid in Gladbach, der auch hinsichtlich der Turnierleitung ganz in Irscher Hand sein wird: Peter Winter und Elmar Georg Konrath werden hier die organisatorischen Fäden ziehen.

Elmar Georg Konrath

Das Foto zeigt die Sieger der Altersklasse 3; ganz links stehend: Gianluca Sironi

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 1.