1. TT-Mannschaft startet mit Heimsieg in die neue Saison

von (Kommentare: 0)

Nachdem die 1. Mannschaft im letzten Jahr fast die gesamte Saison über ohne ihre Nummer 1 Eric Karrenbauer hat spielen müssen und dennoch einen sehr guten 5. Platz in der 1. Bezirksliga West erreicht hat, geht man recht optimistisch in die neue Spielzeit. Allerdings ist die Klasse durch starke Absteiger aus der 2. Rheinlandliga und ebenfalls starke Aufsteiger aus der 2. Bezirksliga wohl noch etwas besser besetzt als im Vorjahr.

Umso erfreulicher ist, dass gleich im ersten Saisonspiel ein 9:5-Heimsieg gegen den TTV Dreis gelungen ist. Das Spiel war hart umkämpft und dauerte fast vier Stunden. Dreis, als Absteiger aus der 2. Rheinlandliga leicht favorisiert, ging nicht in Bestbesetzung ins Spiel, die Irscher spielten ohne Peter Winter.

In den Doppeln lief es gut für Irsch. Paulus/Konrath konnten sich nach Anfangsproblemen in vier Sätzen durchsetzen, Karrenbauer/Dressler unterlagen dem Spitzendoppel der Dreiser nur hauchdünn mit 2:3. Erfreulich war die gute Leistung des neuformierten Doppels Bottler/Schmitt, das für die 2:1-Führung sorgte. Im vorderen Paarkreuz war für Irsch zunächst nichts zu holen, in der Mitte konnten Mario Paulus und Oliver Bottler aber durch zwei knappe Fünfsatzsiege Irsch wieder in Führung bringen, die dann im hinteren Paarkreuz durch Elmar-Georg Konrath und Neuzugang Christoph Schmitt ausgebaut werden konnte auf 6:3.

Im 2. Durchgang unterlag Eric Karrenbauer der Dreiser Nummer 1 trotz guter Leistung, während Erik Dressler ein wichtiger Sieg zum 7:4 gelang. In der Mitte unterlag Mario Paulus, aber der sehr gut aufgelegte Oliver Bottler besorgte mit seinem zweiten Einzelsieg das 8:5. Elmar-Georg Konrath sorgte dann mit einem 3:2-Sieg für die Entscheidung und den 9:5-Endstand.

Auf dieser Leistung lässt sich aufbauen. Als nächstes stehen zwei weitere Heimspiele gegen den SSV Pronsfeld und den Aufsteiger aus der Eifel DJK Irrel an.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 9?