Aktuelle Nachrichten

von (Kommentare: 0)

Am Wochenende haben die diesjährigen Regionsmeisterschaften des Nachwuchses und der Damen / Herren in Trier stattgefunden. Dabei haben sich die Irscher Kinder und Jugendlichen recht gut geschlagen.

 

von (Kommentare: 0)

Die 1. TT-Mannschaft hat einen wichtigen 9:6-Sieg gegen die SG Daun/Gerolstein III einfahren können. Der Erfolg wurde mühsam errungen, war aber letztlich verdient.

 

von (Kommentare: 0)

Im Oktober 2019 organisierte der 2. Weg Männer einen Besuch des Weltkulturerbes „Völklinger Hütte“. Bei typischem Museumswetter (es gab immer wieder Regenschauer) machten sich 22 Neugierige mit der Bahn auf den Weg nach Völklingen.

von (Kommentare: 0)

Eine 5:9-Niederlage gegen den TTC Talling kassierte die 1. TT-Mannschaft in der 1. Bezirksliga West.

von (Kommentare: 0)

Die 1. TT-Mannschaft hat im Heimspiel gegen die TTSG Wittlich beim 8:8-Unentschieden einen wichtigen Punkt erkämpft. Als nächstes geht es am Freitag in einem weiteren Heimspiel um 20:00 Uhr gegen den TTC Talling.

von (Kommentare: 0)

Die 1. Tischtennis-Mannschaft hat im Achtelfinale des Regionspokals in Konz mit 4:1 gewonnen und steht somit im Viertelfinale.

von (Kommentare: 0)

In einem weiteren TT-Krimi hat die 1. TT-Mannschaft sich im Heimspiel gegen den Vorjahreszweiten TuS Schweich für eine gute Leistung mit einem verdienten 8:8-Unentschieden belohnt.

von (Kommentare: 0)

Eine etwas unglückliche, vermeidbare 7:9-Niederlage hat die 1. Herrenmannschaft gegen den starken SV Wolsfeld hinnehmen müssen. Trotz des unbefriedigenden Ergebnisses muss aber festgehalten werden, dass sich das Team - auch aufgrund der beiden starken Ersatzspieler - sehr achtbar geschlagen und eine insgesamt gute Leistung gezeigt hat.

von (Kommentare: 0)

Aller Anfang ist schwer - so lässt sich das erste Zwischenfazit zusammenfassen, das Jugendtrainer Elmar-Georg Konrath nach den ersten Punktspielen im Nachwuchsbereich zieht.

von (Kommentare: 0)

Der 1. TT-Mannschaft ist im dritten Saisonspiel der zweite Sieg geglückt. Am Ende hieß es gegen Aufsteiger DJK Irrel 9:7.

Da die Halle in Irsch nicht frei war, musste das Spiel in Greimerath ausgetragen werden; an dieser Stelle nochmals ein Dank an die Greimerather Ortsgemeinde sowie die SG Blau-Weiß Greimerath!